Start des B.U.S.-Treffpunkts Jesingen im August

Am Spielplatz Schönbergstraße hinter dem evangelischen Gemeindehaus startet am Donnerstag, den 05.08.2021 um 10:00 Uhr der neue B.U.S.-Treffpunkt Jesingen. Eingeladen zur kostenlosen Bewegungsstunde, die vorerst 14-tägig (immer donnerstags um 10:00 Uhr in ungeraden Kalenderwochen) stattfinden wird, sind insbesondere die Jesinger Senior*innen. Bequeme Alltagskleidung genügt, einfach vorbeikommen und mitmachen ist die Devise. Normalerweise ist das ein ganz freies Angebot, zu dem man ganz unverbindlich und ohne Anmeldung kommen kann. Coronabedingt müssen die Teilnehmenden derzeit allerdings ihre Kontaktdaten angeben.
Damit das Angebot künftig wöchentlich durchgeführt werden kann, ist buefet e.V. außerdem auf der Suche nach bewegungsfreudigen Freiwilligen, die gerne im Tandem ehrenamtlich eine Gruppe älterer Menschen fit halten möchten. Voraussetzung für dieses Engagement sind neben der Freude, sich an der frischen Luft zu bewegen und Übungen vor einer Gruppe anzuleiten, auch Einfühlungsvermögen in die Lebenssituation älterer Menschen und die Bereitschaft, an einer kostenlosen Schulung zur Anleitung der „5 Esslinger“ im Landratsamt Esslingen teilzunehmen. Wer Fragen zum neuen Jesinger B.U.S.-Treffpunkt hat oder sich für ein ehrenamtliches Engagement als Bewegungsbegleiter*in interessiert, kann sich an den Projektkoordinator Torsten Schnittker wenden (>Kontakt<).

An bereits drei Standorten in Kirchheim unter Teck findet seit vielen Jahren regelmäßig und unter freiem Himmel das Bewegungsangebot B.U.S. (Bewegung. Unterhaltung. Spaß.) statt. Mit diesem Angebot will der Träger des Angebots, der Kirchheimer Altenhilfe- und Unterstützungsverein buefet e.V., insbesondere Ältere ansprechen, etwas für die Sturzprävention zu tun und mit den sogenannten „5 Esslingern“ ihre Balance, Beweglichkeit, Kraft und Schnelligkeit zu trainieren. Diese für jedes Alter geeigneten Übungen bilden das Herzstück des Angebots und tragen zur Gesunderhaltung von Menschen in der zweiten Lebenshälfte bei. Aber nicht nur die Bewegung gehört zum Projekt, auch Raum für Unterhaltung bei einem kleinen Spaziergang und der Spaß an der ganzen Sache sollen dabei nicht zu kurz kommen. Der Name „Bewegung. Unterhaltung. Spaß.“, kurz B.U.S., ist also Programm.