Logo der Veranstaltungsreihe "Was Männer bewegt!"

Männer trauern anders. Ein Abend zum Thema Trauer, insbesondere der Trauer von Männern, am 10. März ’20

Referent: Georg Hug, Diakon, Trauerbegleiter, Häuslicher Kinder- und Jugendhospizdienst | Dienstag, 10. März 2020, 19:00 Uhr im katholischen Gemeindehaus St. Ulrich, Lindachallee 8.


Herbert Grönemeyer singt: „Männer weinen heimlich“. Immerhin – sie weinen. Aber viele Männer zeigen ihre Trauer nicht, oder anders, wie viele das erwarten. Wie ist das also mit der Männertrauer? Trauern Männer anders? Und wenn ja wie? Ein Abend um den trauernden Männern etwas mehr auf die Spur zu kommen.

Verantwortlich für die Veranstaltungsreihe „Was Männer bewegt – das Beste kommt noch!“: buefet e.V., Bürgerverein Bürgerhaus Zehntscheuer Nabern e.V., Esslinger Initiative vorsorgen – selbstbestimmt e.V., Familien-Bildungsstätte Kirchheim unter Teck e.V; Unterstützt von AOK – Die Gesundheitskasse Neckar-Fils, BKK Scheufelen, medius KLINIK KIRCHHEIM, pro familia Beratungsstelle Kirchheim, Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, Stadt Kirchheim unter Teck; Schirmherrin: Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker