Logo der Veranstaltungsreihe "Was Männer bewegt!"

Selbstbestimmt vorsorgen – damit im Krankheitsfall alles geregelt ist

Informationsabend mit Dr. Ernst Bühler und Prof. jur. Konrad Stolz (Esslinger Initiative vorsorgen – selbstbestimmt e.V.) am Montag, 21. Oktober 2019 um 19 Uhr im Club Bastion, Max-Eyth-Str. 57/2,  musikalische Umrahmung durch die Arkansas Travelers


Unfälle und Krankheiten können unabhängig vom Lebensalter dazu führen, dass man seine Angelegenheiten nicht mehr alleine regeln oder sich nicht mehr dazu äußern kann. Vorsorgende Papiere sichern hier das Recht auf Selbstbestimmung. Das Ziel der Esslinger Initiative ist es, über die Möglichkeiten der Vorsorge zu informieren, damit die Selbstbestimmung gewahrt bleibt.

Verantwortlich für die Veranstaltungsreihe „Was Männer bewegt – das Beste kommt noch!“: buefet e.V., Bürgerverein Bürgerhaus Zehntscheuer Nabern e.V., Esslinger Initiative vorsorgen – selbstbestimmt e.V., Familien-Bildungsstätte Kirchheim unter Teck e.V; Unterstützt von AOK – Die Gesundheitskasse Neckar-Fils, BKK Scheufelen, medius KLINIK KIRCHHEIM, pro familia Beratungsstelle Kirchheim, Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, Stadt Kirchheim unter Teck; Schirmherrin: Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker