Schon probiert? Für jeden Geschmack etwas…

In Rente – und nun? Viele Männer überlegen bereits vor dem Eintritt in diese neue Lebensphase, wie sie die freigewordene Zeit künftig nutzen wollen. Wer mit dem Gedanken spielt einen Teil seiner freiwerdenden oder frei gewordenen Zeit in ein ehrenamtliches Engagement zu investieren, findet für seine Erfahrungen und Kompetenzen ein weites Feld. Egal ob handwerkliches Geschick oder Organisationstalent – die Aufgaben und Möglichkeiten sind vielfältig. Auch für völlig neue Erfahrungen gibt es Raum. Wer nun herausfinden möchte, was denn nun „sein Bier“ sein könnte, kann sich an diesem Abend in lockerer Atmosphäre unverbindlich informieren.
Verknüpft mit der Verkostung verschiedener Bierspezialitäten des Kirchheimer Brauers Michael Attinger, werden von ehrenamtlich engagierten Männern unterschiedlichste Einsatzfelder und konkrete Möglichkeiten vorgestellt. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 15. Mai 2019 um 19 Uhr in der Stiftsscheuer, Widerholtstraße 6-8, 73230 Kirchheim unter Teck, statt. Corina Däuble & Gudrun Müller, Fachstelle Bürgerengagement, moderieren den Abend in Kooperation mit Michael Attinger, Stiftsscheuer.

Interessierte können sich bei buefet e.V. anmelden per E-Mail an: info@buefet.de.

Verantwortlich für die Veranstaltungsreihe „Was Männer bewegt“: Bürgerverein Bürgerhaus Zehntscheuer Nabern e.V., Esslinger Initiative vorsorgen – selbstbestimmt e.V., Familien-Bildungsstätte Kirchheim unter Teck e.V; Unterstützt von AOK – Die Gesundheitskasse Neckar-Fils, BKK Scheufelen, medius KLINIK KIRCHHEIM, pro familia Beratungsstelle Kirchheim, Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, Stadt Kirchheim unter Teck; Schirmherrin: Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker

Die Reihe ist gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“.

Das Jahresprogramm der Veranstaltungsreihe können Sie hier herunterladen:

wasMaennerbewegt_Jahresprogramm_Internet